Spendenaktion “DiBaDu und Dein Verein” – helft mit

Ab sofort heißt es: Stimmen sammeln! Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 3. Juni 2014 um 12 Uhr die meisten Stimmen
haben, erhalten im Anschluss eine Spende von jeweils 1.000 Euro.

 

Bitte Abstimmen

 

 

 

Verleihung – Herder-Preis 2014

Eine rundum gelungene Veranstaltung für unsere Schüler, Lehrer und Eltern mit beachtlichen! Sponsoren aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kunst und Musik (siehe offizielles Programm im Anhang)

Vielen Dank nochmal an alle Stifter und Laudatoren.

Wer Facebook nutzt, kann auf dieser Seite einige Fotos finden
https://www.facebook.com/Herder.Lichtenberg.Verein/photos_stream

Als Laudatoren waren u.a. Frau Dr. Gesine Lötzsch (MdB, die Linke), Herr Dr. Pätzold (MdB, CDU), Holger Behrend (Olympiasieger Turnen, 1988), Prof. Dr. Angela Schwenk (Beuth-Hochschule), Prof. Dr. Hiller (Dozent an der Fachhochschule Hans Eisler), Frau Prof. Dr. Gesche Joost (Designforscherin) vertreten durch Frau Zacharias, sowie der Lichtenberger Schulrat Herr Schmidt eingeladen.

Im Rahmen eines von den Schülerinnen und Schülern und den Fachbereichen des JGHerder Gymnasiums veranstalteten Programms wurden die Preise verliehen. Für Essen und Trinken war gesorgt.

 

Programm der Preisverleihung des Herderpreises am 20. März 2014 (Auszug)

18:30 Uhr Traditions- und Oberstufenchor mit „Sing Sing Sing“

18:33 Uhr Eröffnung durch die Vorsitzende Nele Birke & Stellvertreter Peter Skutta

18.40 Uhr Brahms: Waldesnacht

18:43 Uhr Auszeichnung von Karoline Gugisch durch Herrn Dr Hiller

18:50 Uhr Auszeichnung von Thuy Ahn durch Prof. Dr. Angela Schwenk

19:00 Uhr Auszeichnung Kai Pollow durch Herrn Frank Henkler

19:10 Uhr Pausenchor „Love me tender“

19:15 Uhr Auszeichnung Janina Schulz durch Herrn Holger Behrendt, Olympiasieger

Kunstturnen

19:25 Uhr Auszeichnung Artem durch Herr Marco Bulla von den BERLIN BASKETS

19:35 Uhr Darstellendes Spiel, Theaterstück „WhatsApp“ (Leitung: Frank Duscha)

20:00 Uhr Auszeichnung Marius Estel durch Frau Zacharias im Namen von

Frau Dr. Gesche Joost, Designprofessorin UdK, LAB

20:10 Uhr Auszeichnung Leonie Buttgereit durch Herrn Woelki (Gazprom)

20:20 Uhr Grundkurs 11 von Fred Rösler, Song von Rio Reiser

20:25 Uhr Auszeichnung von Antonia Wieschollek durch Frau Dr. Gesine Lötzsch, Linke

20:30 Uhr Auszeichnung von Christopher Schreiber durch Herrn Dr. Pätzold, CDU

20:40 Uhr Auszeichnung von Jana Meister durch Herrn Schmidt, Schulrat

20:50 Alexa Ott und Henrike Meyer spielen „Walzer als Maskerade“ von Aram Chatschaturjan

21:00 Abschlussworte durch Nele Birke und Peter Skutta und Bühnenauftritt aller Preisträger

 

 

 

Wahl des neuen Vorstands

Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins des Johann-Gottfried-Herder Gymnasiums, die am 6. Juni 2013
im Johann-Gottfried-Herder Gymnasium stattfand, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Ihm gehören an:

Als Geschäftsführende Vorstandsmitglieder

Vorsitzende:
Nele Birke

Stv. Vorsitzender:
Peter Skutta

Schatzmeister:
Robert Pottkämper

Schriftführerin:
Monika Batsch-Große

Als Beisitzerinnen und Beisitzer:

Ellen Windmüller

Leonie Buttgereit

Christopher Schreiber

Amina Ott

 

Ausblick: geplante Tätigkeit, neue Projekte

Auf der Mitgliederversammlung wird beschlossen, dass der Förderverein weiterhin die Preisverleihungen an die besten Abiturienten vornehmen wird sowie die Verleihung des Herder-Preises im Januar 2014. Nachdem  der neue Gymnasialplaner 2013/14  von vielen Schülern und Lehrern genutzt wird, müssen wir auch für das folgende Schuljahr wieder Ideen sammeln und Sponsoren finden.

Über weitere Projekte wird der neue Vorstand beraten und diese dann bekanntgeben.

 

Unterstützt den Verein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern!
Der Förderverein setzt sich seit nunmehr 18 Jahren aktiv für die Belange der Schülerschaft und der Schule ein. Die Hauptverantwortung für die Tätigkeit des Vereins liegt dabei beim Vorstand. Seit ein paar Jahren allerdings haben wir Probleme, interessierten und engagierten „Nachwuchs“ für den Vorstand zu gewinnen. Ideal ist nach unserer Erfahrung eine Mischung von Eltern, Schülern und Lehrern, um einen möglichst vollständigen und schnellen Informationstausch zu gewährleisten.

Unterstützt den Verein – der Förderverein ist eine unkomplizierte Möglichkeit, schnell finanzielle Unterstützung in allen Bereichen der Schule zu erhalten.

 

Herzlichen Dank – allen Sponsoren und Mitstreitern

Der Vorstand des Fördervereins möchte sich bei allen Sponsoren und Mitstreitern
herzlich für die Unterstützung bedanken und freut sich auf eine weitere erfolg-
reiche Zusammenarbeit im Jahr 2013. Besonderer Dank geht auch an Gazprom,
die uns bei den Druckkosten für den Gymnasialplaner unterstützt haben.